Generalversammlung 2020

Vorständin Heidi Dägele begrüßte die anwesenden Ehrenmitglieder und Mitglieder unserer Generalversammlung.
Alle gedachten unserer verstorbenen Mitglieder und an unseren langjährigen, wohlwollenden Wegbegleiter Arno Landerer.
In stillem Gedenken werden wir alle in Ehren halten.
 
Den Schriftführerbericht mit Fotocollage erläuterte Corinna Holst. Zur Freude aller konnten wir uns bei der diesjährigen Generalversammlung über einen Zuwachs von insgesamt 25 Frauen, Männer und Mädchen als Neumitglieder erfreuen.
Zu dieser Erfolgsgeschichte trugen neue Kursideen bei wie die Fitnesskurse Callenetics und bodyArt, neue Koch-und Backkurse von Sushi bis Tortenwunder und vieles mehr bei.
Neubürger werden gerne bei uns Mitglied um Kontakt zur Dorfgemeinschaft aufzunehmen. Das vielfältige Angebot des Vereins bietet die Möglichkeit sich im Verein und im Dorf einzuleben und zu integrieren.
In grosser Runde wurden 4 Mitglieder für Ihre 25-jährige Treue mit einem silbernen Bienenkettenanhänger und einer gerahmten Urkunde geehrt.
Die Geehrten sind Helga Hess, Sigrid Steinhart, Birgit Vögtele und Andrea Meyer.
 
Die professioneller Rechnerinnenarbeit durch Gaby Wicht-Lückge bestätigte Kassenprüferin Katja Galli.
 
Neu wird die Mitgliederverwaltung ab sofort in die Hände von Ulrike Schindler-Eith gelegt.
Corinna Holst gestaltet weiterhin unsere Anzeigen im Nachrichtenblatt und Infomails an unsere Mitglieder.
 
Wertschätzende Grußworte hielt als Gemeindevertreterin Marina Burghart, die auch die Entlastung des Vorstands übernahm. Von der Pfarrgemeinde bedankte sich Peter Galli für das Schmücken des vielfältigen Erntedankaltars und die von den LandFrauen gestaltete Maiandacht.
Ausblicke auf nächste Aktivitäten wurden von Martina Löffler erläutert wie z.B. ein Vortrag über "Das Immer In Eile Syndrom" , das neue Entspannungsangebot "Auszeit vom Alltag" und der bewährte, beliebte Elterntreff am 3.März 2020.
 
Grossen Dank sprach Christiane Wangler den KuchenbäckerInnen und HelferInnen aus.
Über das ganze Jahr werden wir unterstützt und schätzen die offene Bereitschaft unser bürgerschaftliches Engagement als LandFrauen und Landmänner zu leben. Durch unsere gemeinsame Aktionen wie das Sommerferienprogramm zeigen wir #Vogtsburg verbindet.
Ein Austausch mit den Vogtsburger Ortsvereinsvorständinnen ist genauso verankert wie die gemeinsame Sternenwanderung und der gemeinsame rollierende Vortrag.
Erfolgreiche Kooperationen wie mit dem Kommunalen Kino Breisach "Sonder-Kinovorführung im Januar" oder mit dem Bildungswerk Vogtsburg und dem Winzerkreis beim 1.Sommernachtskino spiegeln wider wie netzwerktauglich unser LandFrauenverein ist.
 
Das Jahr 2020 wird mit unserer Jubiläumsfeier für Mitglieder, im blühenden Ambiente eines "Frühstück im Frühling" zu unserem 55jährigen Bestehen, einen Höhepunkt erleben. Das Vorstandsteam hält die eine oder andere Überraschung bereit.
 
Im Anschluss an die Generalversammlung referierte der Forchheimer Kartoffelexperte Edmund Weis von den Weingartenhöfen über den "Wert der Kartoffel".
Mit seinem sonnigen Gemüt führte er uns in die spannende Kartoffelwelt hinein. 
Über Geschichte, Sortenanbau, Verbraucherfragen bis hin zur Kartoffelverkostung überzeugte Edmund Weis die Gäste davon, beim Einkauf regionale Lebensmittel zu wählen. Rezeptideen und die Verwertung bis zum letzten Kartoffelschnitz war für viele nicht neu, doch wurde das Multitalent nochmals hervorgehoben.
Die regionale Schwarzwaldcreme aus dem Hause der Schwarzwaldmilch war an diesem Abend die erste Wahl gemeinsam zur Kartoffel zu geniessen.

LandFrauenverband Südbaden